Unser Team

katy-odebrechtKaty Odebrecht-Philipp (Jahrgang 1977)

startete mit ihrer Ergotherapie-Praxis in Gettorf 2012 in die Selbstständigkeit. Umfangreiche Erfahrungen sammelte die gelernte Kinderkrankenschwester zuvor in den pädiatrischen bzw. neonatologischen Intensivabteilungen des Städtischen Krankenhauses in Kiel und dem Universitätskinderspital in Basel. Nach dem Examen zur Ergotherapeutin führte ihr weiterer Weg – neben der eigenen Elternzeit – unter anderem über das Caritas Mutter-Kind-Heim in der Stadt Plön, zur pädagogischen Frühförderung des Lebenshilfewerks Kreis Plön gGmbH. Des Weiteren arbeitete sie nebenberuflich in der Ergotherapiepraxis am Lindenhof e.V.. Neben ihrer heutigen Praxistätigkeit bietet Katy Odebrecht-Philipp für Kinder und Eltern auch Gruppenstunden sowie besondere Trainingseinheiten an. Weitere Spezialisierungen – auch in der Elternarbeit – konnte Katy Odebrecht- Philipp durch ihre laufenden Fort- und Weiterbildungen erreichen, darunter zuletzt:

  • 2007 Therapie für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • 2008 Elternberatung und Leitung von Elterngruppen
  • 2008 – 2010 Weiterbildungsstudium zur systemischen Beraterin für Familien und Paare an der FH Kiel vom Kölner Institut für systemische Therapien
  • 2011 Systemische Kinder- und Jugendberatung, Institut für Systemische Studien e.V.

sven-odebrechtSven Odebrecht (Jahrgang 1975)

ergänzt das Praxisteam seit 2013 in Vollzeit. Seinen Berufsweg begann er mit einer Ausbildung und Tätigkeit als Groß- und Außenhandelskaufmann. Nach seiner Zivildienstzeit in einem integrativen Kindergarten und einer Grundschule in der Stadt Eckernförde, absolvierte er sein Fachabitur am Berufskolleg Weil am Rhein. 2005 legte Sven Odebrecht erfolgreich sein Examen als staatlich geprüfter Ergotherapeut ab. Seine beruflichen Erfahrungen liegen in den Fachbereichen Geriatrie, Neurologie und Orthopädie. Sven Odebrecht arbeitete als Therapeut unter anderem im Pflegewohnheim der DRK Anschar Schwesternschaft und in der Mare Ergotherapie – hier sammelte er insbesondere Erfahrungen im Umgang mit Wachkomapatienten, Schlaganfallpatienten und in der Handtherapie. Weitere Spezialisierungen konnte Sven Odebrecht durch seine laufenden Fort- und Weiterbildungen erreichen, darunter zuletzt:

  • 2004 Einführung in die Integrative Validation nach Richard
  • 2005 Sensorische Integration im Dialog
  • 2007 Basale Stimulation und Feldenkraismethode in der Pflege
  • 2008 Lagerungsfortbildung u. a. Lagerung nach Bobath, 30 Grad Lagerung und Bewegen im Bett
  • 2009 Fortbildung zur Kontrakturenprophylaxe
  • 2012 Besuch einzelner Module aus der Ausbildung zum zertifizierten Handtherapeuten der Akademie für Handrehabilitaition